Navigation Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany www.mein-kinderspielhaus.de
Sonntag, 20. August 2017
top
Intro

Wir sind zur Finanzierung unserer Arbeit dringend auf Spenden angewiesen. Der Tuberöse Sklerose Deutschland e.V. ist vom Finanzamt Minden als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!




Unsere Spendenkonten:


Sparkasse Ettlingen                             Commerzbank Frankfurt
Kto. 123 54 64 - BLZ 660 501 01           Kto. 33 90 33 300 - BLZ 500 400 00
IBAN: DE97 6605 0101 0001 2354 64    IBAN: DE64500400000339033300                    
BIC: KARSDE66XXX                              BIC: COBADEFFXXX

Gläubiger-Identifikationsnummer:
DE33ZZZ00000157388

Ein Gaumenschmaus für den guten Zweck

zoom
Ein Gaumenschmaus für den guten Zweck

Seit nunmehr 25 Jahren ist das Saumagen-Essen bei Familie Müller-Vogg Tradition, seit 2002 nutzen sie den Anlass auch, um den Tuberöse Sklerose Deutschland  e. V. zu unterstützen. Ein Engagement, das dem Verein über Jahre hinweg dabei half, viele wichtige Projekte im Sinne aller TSC-betroffenen Menschen zu verwirklichen.

 

Dazu bewogen hatte sie einst das Schirmherrenehepaar. „Bei einer Veranstaltung hatte Frau Koch am Rande von der Erkrankung sowie den damit verbundenen Schicksalen erzählt", erinnert sich Publizist Dr. Hugo Müller-Vogg, dessen Frau schließlich die Idee hatte, beim alljährlichen Saumagenessen statt der üblichen Geschenke um Spenden für den Verein zu bitten. Seither ist der Spendenaufruf fester Bestandteil der Feier, bei der in diesem Jahr 8.170 Euro für den Tuberöse Sklerose Deutschland e. V. gespendet wurden.

 

Mit Übernahme des Vorsitzes für den Beirat der Deutschen Tuberöse Sklerose Stiftung im Jahr 2013 unterstützt Dr. Hugo Müller-Vogg mittlerweile aber auch weit darüber hinaus, bringt  sich inhaltlich ein und entscheidet unter anderem gemeinsam mit den Beiratskollegen über die Mittelvergabe der vor zwei Jahren als zweites Standbein der TSC-Bewegung ins Leben gerufenen Institution.

 

Für dieses großartige Engagement sagen wir herzlichen Dank!

 

BU: v. l. n. r.: Friedrich von Metzler (Bankier und Ehrenbürger der Stadt Frankfurt), Nicola Beer (FDP Generalsekretärin), Peter Ramsauer (Verkehrsminister a. D. und Bundestagsabgeordneter der CSU), Klaus Debus (Wirt der „Kartoffelküche" in Bad Homburg), Dr. Hugo Müller-Vogg (Publizist und Gastgeber), Roland Koch (Ministerpräsident a. D.),  Bildquelle:privat


Deutscher Sparkassen- und Giroverband spendet erneut 5000 Euro

zoom
Deutscher Sparkassen- und Giroverband spendet erneut 5000 Euro

Am 25. November 2013 überreichte Ludger Gooßens, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Sparkassen-und Giroverbandes, in Berlin ein symbolisches Sparschwein an Anja Klinner. Es steht für 5.000 Euro, die der Sparkassen- und Giroverband an den Tuberöse Sklerose Deutschland e. V. gespendet hat. Damit unterstützt der Sparkassen- und Giroverband die bundesweite Selbsthilfeorganisation erneut. Herr Gooßens zeigte sich von der Arbeit des Vereins beeindruckt und freute sich darüber, dass durch diese Spende weitere Perspektiven für die Betroffenen eröffnet werden können.


Geburtstagsspenden zu Gunsten des Vereins

zoom
Geburtstagsspenden zu Gunsten des Vereins

Anlässlich ihrer rundenGeburtstage, die sie gemeinsam feierten, durfte der Tuberöse SkleroseDeutschland e. V. von seinen langjährigen Mitgliedern Martina Schirmacher undihrem Mann Rainer Gillmann nun insgesamt 1.900 Euro zur Förderung derVereinsarbeit entgegennehmen. Der Großteil der stolzen Summe kam mit 1.500 Eurovor allem durch die großzügigen Spenden der 50 Gäste zusammen, die die Familieam 6. Juli 2013 bei einer sechsstündigen Fahrt von Bergedorf über die Elbe bishin zum Hamburger Hafen, auf der extra für die Geburtstagsfeier angemietetenBarkasse, begrüßen durfte. Um weitere 400 Euro aufgestockt wurde der Betragschließlich noch einmal von Rainer Gillmann, der sich gemeinsam mit seiner Frauan dieser Stelle ganz herzlich für die großartige Unterstützungsbereitschaftder Gäste bedanken möchte. Diesem Dank schließt sich selbstverständlich auchder Tuberöse Sklerose Deutschland e. V. an, der die Gelder in den Ausbau seiner Angebote fürTSC-betroffene Familien sowie die Forschungsförderung investieren wird.



LORENZ Stiftung ermöglicht Traumwochenende für Geschwister

zoom
LORENZ Stiftung ermöglicht Traumwochenende für Geschwister

Einen ganz besonderen Bruder odereine ganz besondere Schwester zu haben, ist nicht immer ganz einfach ? vorallem, wenn er oder sie an der Tuberösen Sklerose leidet. Eine  Lebenssituation, in der sich nicht nurdie Eltern, sondern auch die Geschwister mit außergewöhnlichenHerausforderungen konfrontiert sehen.

Verstehen können die Situation allerdings nur die wenigsten. Was kannes da Schöneres geben, als mit anderen Kindern zu sprechen, zu spielen und zutoben, die sich in der gleichen Situation befinden, wie sie selbst.  Deswegen bietet der Tuberöse Sklerose Deutschland e. V.den Geschwistern einmal jährlich eine kleine, zweitägige Auszeit, die sieparallel zum Eltern-Vortragsprogramm der Lexikon: Jahrestagung Jahrestagung des Verbandes wahrnehmenkönnen. Ermöglichtwurde das Angebot in diesem Jahr dabei erneut durch die Lorenz Stiftung, diedas Geschwisterseminar vom 5. ? 7. April 2013 in Halle an der Saale unter derÜberschrift ?Zeit für mich" finanziell förderte.


Mainz 05 - ein Trikot für den guten Zweck

zoom
Mainz 05 - ein Trikot für den guten Zweck

Die Welt ist klein – das dachte sich auch WalterDiether, Schwiegervater unserer Rheinland-Pfälzischen RegionalsprecherinRebecca Diether, als er mit seinem Enkel Tobias über die Möglichkeit derVersteigerung eines Mainz 05 Trikots mit den Unterschriften von Spielern der 1.Mannschaft sprach. Der 12-jährige Nachwuchsspieler der Jugendmannschaft - U 12– des FSV Mainz 05 nahm sogleich Kontaktzu Stammspieler Shawn Parker auf, der im Jahr 2012 den Sprung aus dem Nachwuchsleistungszentrumzu den Profis geschafft hatte und gerne ein Trikot von Spielerkollege ChineduEde für den guten Zweck organisierte. Als glücklicher Besitzer des Shirts kannsich nun Joachim Petry bezeichnen, der aus diesem Anlass 110 Euro an den TuberöseSklerose Deutschland e. V. spendete.


Bild: Tobias, Spieler in derJugendmannschaft - U 12 - von Mainz 05 übergibt das Trikot an Spender JoachimPetry


Friseurmeisterin und Mitarbeiterin spenden 508 Euro

zoom
Friseurmeisterin und Mitarbeiterin spenden 508 Euro

Die Gemeinde Ummendorf-Fischbach in Baden-Württemberg veranstaltete am 15. September 2013 einen verkaufsoffenen Sonntag, an dem auch die Friseurmeisterin Vanessa Guther ihren Friseursalon von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet und zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Sonja zahlreiche Kunden bedient hatte. Die Einnahmen und „Trinkgelder" der Kunden sollten jedoch nicht wie üblich in der Ladenkasse landen, sondern für einen guten Zweck verwendet und dem „Tuberöse Sklerose Deutschland e. V." gespendet werden.


So haben die beiden Friseurinnen einen stolzen Spendenbetrag in Höhe von 508 Euro  erarbeiten und überweisen können, mit dem die zukünftigen Projekte der bundesweiten Vereinigung weiter unterstützt werden sollen.


Pfeil mehr info   

Rekru GmbH spendet 1.500 Euro für die Forschung

zoom
Rekru GmbH spendet 1.500 Euro für die Forschung

Insgesamt 1.500 Euro durfte RalfWetzel von der Rekru GmbH für den Tuberöse Sklerose Deutschland e. V. entgegennehmen. Als Onkel eines von der Tuberösen Sklerose betroffenen Kindes weiß erdie großzügige Spende gut angelegt. Denn die gemeinnützige und bundesweitagierende Elternvereinigung finanziert sich fast ausschließlich aus Spenden undMitgliedsbeiträgen und erhält keine staatlichen Zuschüsse. Gerade bei einer seltenen genetischen Erkrankung  kommtes jedoch auf jeden Euro an.


Pfeil mehr info   

LORENZ Stiftung ermöglicht Urlaub auf der Trauminsel "WünschDirWas"

zoom
LORENZ Stiftung ermöglicht Urlaub auf der Trauminsel
AufblasbarePalmen, ein Meer aus dunkelblauem Samtstoff, tropische Cocktails aus denverschiedensten Fruchtsäften und ein paar Hawaii-Ketten ? viel mehr brauchte esnicht um die Geschwisterkinder - im Alter zwischen acht und 15 Jahren - während der Lexikon: Jahrestagung Jahrestagung des Tuberöse SkleroseDeutschland e. V., die vom 23. ? 25. März 2012 im GemeinschaftshausWiesbaden-Bierstadt und in den Räumlichkeiten der Theodor-Fliedner-Schuledurchgeführt wurde, auf die ?WünschDirWas ? Insel" zu befördern. Ein ganzbesonderer, ja sogar fast magischer Ort, an dem die Kinder, deren Geschwisteran der unheilbaren Erkrankung Tuberöse Sklerose leiden, von allem Möglichen undUnmöglichen träumen durften.

Pfeil mehr info   

Spendengala im Landhaus Brüsewitz

zoom
Spendengala im Landhaus Brüsewitz

Knapp 2.500 Euro für die weitereErforschung der Tuberösen Sklerose und die Betreuung von betroffenen Familien: Mitdiesem tollen Ergebnis hatten die Gastgeber Anke und Michael Pagel nicht gerechnet.?Wir möchten uns bei allen Freunden, Geschäftspartnern und Helfern ausBrüsewitz und Umgebung für diese großartige Unterstützung bedanken", betontMichael Pagel, Wirt im Landhaus Brüsewitz.


Pfeil mehr info   

Veranstalter der Nordic Walking-DM organisierten Spendenaktion

zoom
Veranstalter der Nordic Walking-DM organisierten Spendenaktion

Am 8. Oktober2011 wurde Althausen wieder zum Zentrum des Deutschen Nordic Walkings. Trotzkalten Wetters durften die Veranstalter zu diesem Event, das man zugleich mit einemguten Zweck verband, rund 450 Läufer begrüßen, die vom sportlichen Ehrgeizgepackt die malerische Landschaft entlang des Streckenverlaufs durch daswunderschöne Naturschutzgebiet "Alter Weiher" genossen. Zwar saß die Kälteso manchem Läufer tief in den Knochen, spätestens beim Einlauf in das Ziel mitviel Beifall und namentlicher Begrüßung durch den Moderator waren die Strapazenjedoch schnell vergessen.


Pfeil mehr info   

Dartturnier zu Gunsten des Tuberöse Sklerose Deutschland e. V.

zoom
Dartturnier zu Gunsten des Tuberöse Sklerose Deutschland e. V.

Am 02.10.2011 fand das siebte Benefiz-Dartturnier zu Gunsten des Tuberöse Sklerose Deutschland e. V. im P & P Café in Esslingen statt. Insgesamt waren 38 Spieler und Spielerinnen am Start, die ihre Pfeile für einen guten Zweck warfen und zudem noch jede Menge Spaß dabei hatten. Durch ihren Einsatz und mehrere große Geldschein-Spenden konnten im Anschluss 600 Euro an den Tuberöse Sklerose Deutschland e. V. übergeben werden. Für diese großartige Unterstützung bedanken wir uns - auch im Namen von Familie Schenke, den Initiatoren des Turniers - ganz herzlich bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen, die zum Erfolg des Turniers beigetragen haben.


Pfeil mehr info   

Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt Forschungsprojekt des Vereins

zoom
Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt Forschungsprojekt des Vereins

DieSparkassen-Finanzgruppe engagiert sich in allen Bereichen desgesellschaftlichen Lebens. So tragen die Sparkassen, ihre Verbund-Unternehmenund deren  Stiftungen aktiv dazu bei, die Lebensqualität in den Regionenvielfältig zu steigern. Allein im Jahr 2010 wurden von den Unternehmen undStiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe über 511 Millionen Euro fürgesellschaftliches Engagement aufgewendet.

DiesesEngagement für die Gesellschaft ist ein grundlegendes Wesensmerkmal dergemeinwohlorientierten Sparkassen. Man darf nicht vergessen: Sparkassen sindvor 200 Jahren selbst aus bürgerschaftlichem Engagement gegründet worden. UnserZiel ist es, die Anforderungen von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt inEinklang zu bringen. Aus diesem Anspruch resultiert auch das vielfältigegesellschaftliche Engagement unserer Institute. Es reicht von der Förderung vonKultur, Sport, Umwelt bis hin zu sozialen Themen.

Bild: Heinrich Haasis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes

Pfeil mehr info   

"We Care" - ING DiBa spendet 1.000 Euro an den Tuberöse Sklerose Deutschland e. V.

zoom

Unter dem Begriff FAIRantwortung führtedie ING-DiBa vor fünf Jahren ihr gesellschaftliches Engagement zusammen und entwickeltees seither kontinuierlich weiter. Im Mittelpunkt des Programms steht dabei derING-DiBa Mitarbeiter, der mit seiner sozialen Kompetenz im Umgang mit demKunden, unterdem Prinzip der Fairness, entscheidend zum Unternehmenserfolg beiträgt. Unterdiesem Gesichtspunkt begrüßt es das Kreditinstitut daher sehr, wenn Mitarbeitersich auch über ihren Arbeitsplatz hinaus ehrenamtlich einbringen und würdigtdieses Engagement im Rahmen des Programms "We Care", mit dem in diesem Jahr über 480 Organisationen, in denen sich Mitarbeiter der ING-DiBa engagieren, mit insgesamt 481.000 Euro unterstütztwurden.


Pfeil mehr info   

Benefiz-Veranstaltung in Mochenwangen: 42.600 Euro für TSD e.V.

zoom
Benefiz-Veranstaltung in Mochenwangen: 42.600 Euro für TSD e.V.
Sensationelle 42 600 Euro hat der Mochenwangener Ralf Wetzel (links) zusammen mit seinen Helfern in diesem Jahr für den Verein Tuberöse Sklerose Deutschland gesammelt. Auf dem Sportgelände des SV Mochenwangen organisierte er am 11. Juni ein Benefizspiel, an dem Profis wie Ömer Toprak oder Christian Gentner teilnahmen. Zwei Wochen später gab es noch einen Familientag mit großer Tombola. ?Wir sind überglücklich und möchten uns bei allen bedanken, die uns unterstützt haben", sagte Wetzel.

Pfeil mehr info   
Abstand
Abstand
Abstand
twitter  |  facebook  | schrift groesser  |  schrift kleiner  |  drucken
Abstand
Abstand
Abstand
pic
pic

Infotelefon für Mediziner

Dr. med. Christoph Hertzberg
Neuropädiatrie am TSC-Zentrum Berlin
Tel.: +49 (0) 30 - 13014 3707

Dr. rer. nat. Karin Mayer

Molekulargenetik am MVZ in Martinsried
Tel.:+49 (0) 89 89 55 78-0

Dr. med. Matthias Sauter

TSC-Spezialambulanz am Klinikum Kempten
(Fachgebiet: Innere Medizin/Nephrologie)
Tel.: +49 (0) 831 - 530 1809

Dr. med. Adelheid Wiemer-Kruel

Neuropädiatrie am TSC-Zentrum Kork
Tel.: + 49 (0) 7851 - 84 2230

Abstand

Termine

26.
AUG
Link
Auch in diesem Jahr veranstaltet die Regionalgruppe Ostwestfalen-Lippe wieder ein Treffen für Mit...
02.
SEP
Link
Auch in diesem Jahr veranstaltet die Regionalgruppe Norddeutschland wieder ein Treffen für die Mit...
03.
SEP
Link
Auch in diesem Jahr steht natürlich wieder ein Treffen unserer Regionalgruppe Köln-Düsseldorf auf...
Abstand

Selbsthilfeförderung

Im Rahmen der Selbsthilfeförderung nach § 20h SGB V erhalten wir von den gesetztliche Krankenkassen Fördermittel für unsere Arbeit. Eine Übersicht der unterstützten Projekte finden Sie hier!

Abstand

Geben Sie uns Ihre Änderungen durch

Als Mitglied des Tuberöse Sklerose Deutschland e. V. haben Sie hier die Möglichkeit uns Ihre aktuellen Daten zu übermitteln und uns über Änderungen zu informieren. Nutzen Sie dazu die nachfolgenden Online-Formulare.

Änderungsmitteilung

Abstand

Wir vernetzen uns!

Hier geht es zu unserer Facebook-Seite!
Abstand

180x150